Alle

Ein royaler Escort unter dem Hammer

Ein prominenter Vorbesitzer kann den Wert eines Old- oder Youngtimers, selbst wenn es sich um ein eher schlichtes Alltagsmodell handelt, manchmal um ein Vielfaches steigern. In einem englischen Auktionshaus kam jetzt ein solches Fahrzeug unter den Hammer.

Ein (fast) unkaputtbarer Allrounder

Der riesige Volvo 940 war eigentlich schon bei seiner Einführung im Jahr 1990 ein Oldie. Dennoch ist er auch heute noch gefragt. Seinen hohen Sprit-Verbrauch macht er durch seine Robustheit sowie seinen großzügigen Fahrzeuginnenraum locker wett.

Lackieren im Sommer

Lackprodukte reagieren empfindlich auf hohe Temperaturen und Schwankungen der Luftfeuchte. Doch das lässt sich ausgleichen: durch die richtige Materialeinstellung und eine angepasste Arbeitsplanung.

Der Nachfolger der Proll-Legende

Das Coupé Calibra, das Opel auf der IAA 1989 vorstellte, entlockte sogar kritischen Autoexperten ein anerkennendes Zungenschnalzen. Das sollte der Nachfolger des Manta sein? – Donnerwetter. So ein schickes Modell hatte man von den Rüsselsheimern nicht erwartet.

Löcher und Nadelstiche im Klarlack vermeiden

Löcher oder sogenannte Nadelstiche im Klarlack einer fertigen Reparaturlackierung sind mehr als ärgerlich.- erst recht bei einer Oldtimer-Restaurierung. Denn Nacharbeiten kosten Arbeitszeit und Material. Karald Klöckner gibt Tipps zu diesem Thema.

Werkstattpraxis: Wann wird die Desinfektion erstattet?

Die Desinfektion eines Autos, das in einer Kfz-Werkstatt repariert wird, gehört in der momentanen Situation einfach dazu. Doch Vorsicht: Die Frage, wer diese Leistung bezahlen muss, beschäftigt derzeit die Gerichte.

Ein neues Lackkleid für Giulietta

Der Alfa Romeo Giulietta SS von 1958 war schon eine Rarität, als er noch gebaut wurde. Thomas Knapp restauriert in seiner Werkstatt in Kreuztal eines der wenigen noch erhaltenen Exemplare der schönen Italienerin.

Vorsicht vor Elchen!

Mit der A-Klasse wollte Mercedes eigentlich junge Käuferschichten gezielt ansprechen. Was letztlich scheiterte – beliebt war der Wagen in erster Linie bei Senioren. Legendär wurde er vor allem durch einen spektakulär missglückten Test.

Alles aus einer Hand: Top-Zubehör für Top-Lackierergebnisse

Beim Lackieren, egal ob von Classic Cars oder Neufahrzeugen, geht es nicht allein um Füller, Basislack, Klarlack & Co. Jeder Lackprofi weiß: Das fachgerechte Schleifen der einzelnen Schichten ist ebenso wichtig für ein erstklassiges Endergebnis.

„Man muss mit Herzblut ans Werk gehen“

Werner Koopmann hat ein großes Herz für Classic Cars. Derzeit restauriert er in seiner Kfz-Werkstatt ein Mercedes-Coupé aus den späten 60er-Jahren von Grund auf. Eine andere Werkstatt scheiterte bei dem Versuch, dem betagten Veteranen wieder seinen alten Glanz zu verleihen. Doch Koopmann ist sich sicher, dass er es schaffen wird.