Neue Angebote zur Online-Weiterbildung

Die aktuelle Situation macht – wie im Frühjahr – wieder besondere Maßnahmen notwendig. Das gilt auch in der Fortbildung. Um dabei direkte Kontakte möglichst zu vermeiden, setzt Standox verstärkt auf das Web.

Die Pagode fuhr auf Platz 1

Die Entscheidung im „1. Classic Blog Award“ ist gefallen: Den meisten Leserinnen und Lesern, die an unserem diesjährigen Gewinnspiel teilgenommen haben, gefiel unser Restaurierungs-Story über einen klassischen Mercedes 280 SL , eine sogenannte „Pagode“, am besten.

Das Lächeln der Giulietta

Erinnern Sie sich? Vor einigen Monaten berichteten wir im Classic Blog über die Restaurierung einer bildschönen Italienerin: der Giulietta SS Speciale von Alfa Romeo, einem seltenen Sportwagen-Klassiker von 1958. Er wurde in der Werkstatt von Thomas Knapp in Kreuztal bei Siegen aufwendig restauriert, und in unserem ersten Beitrag im Classic Blog war Knapps Mitarbeiter Benjamin Scheel noch heftig damit beschäftigt, die Karosserie auf Vordermann zu bringen, zu schleifen, zu füllern und zu spachteln.

Schicker Kleinstwagen

Mit dem Ka stellte Ford Mitte der 90er-Jahre einen der Prototypen einer neuen Generation von „Kleinstwagen“ vor. Der optisch durchaus gewagte Entwurf entpuppte sich als Dauerbrenner – und kann selbst heute, über 20 Jahre später, noch überzeugen.

Pietro Fruas schönes Unikat

Manche Autoentwürfe schaffen es trotz unbestrittener technischer oder optischer Vorzüge nie in die Serie. Auch diesem bildschönen Coupé blieb dieses Schicksal nicht erspart.

Rekordpreise in Monterey

Lockdown hin oder her: Auf den internationalen Markt für Classic Cars scheint die Pandemie kaum Einfluss zu haben – jedenfalls nicht im negativen Sinne.

Schönheit im Auge des Betrachters

Schönheit, so sagt ein Sprichwort, liege im Auge des Betrachters. Das gilt auch für Autos. Doch wie wäre es, wenn man die Schönheit eines Autos nach einer mathematischen Formel berechnen könnte?

Das Bötchen hat Macken

Ein Flitzer wie aus dem Bilderbuch – das ist der erste Eindruck, den man bekommt, wenn man ein Foto des Fiat Barchetta sieht. Doch der Roadster ist vor allem wegen allerlei Macken in Erinnerung geblieben.

Für ein perfektes Blau

Auf Neufahrzeugen dominieren seit Jahren „unbunte“ Farben wie Weiß, Schwarz oder Grau. Doch früher war der Anteil „bunter“ Farbtöne höher – und damit auch auf vielen Classic Cars. Eine der beliebtesten Farben war und ist Blau.