Weltmeisterlicher Lackierertag

Der Audi quattro von Walter Röhrl und Christian Geistdörfer

Einmal im Jahr trifft sich das „Who’s Who“ der hiesigen Lackierszene beim Deutschen Lackierertag, um sich über aktuelle Themen auszutauschen. Dieses Mal fand die Veranstaltung – auf der auch Standox mit einem Stand präsent war – Anfang Oktober bei Gehrt Innovation im thüringischen Petersberg statt. Mit fast 60 Ausstellern und unzähligen Besuchern aus der Branche war der diesjährige Lackierertag ein voller Erfolg.

Ein bunter Strauß an Themen

Thematisch ging es vor allem um aktuelle Herausforderungen durch die Digitalisierung, Hochvolttechnik und Sensorik, neue Lacktechnologien und nicht zuletzt die Strategien der Versicherer. Weitere Highlights neben den Vorträgen zu diesen Themen waren die Ehrung der Lackheroes sowie der Besuch des zweifachen Rallye-Weltmeisters Walter Röhrl und seines Co-Piloten Christian Geistdörfer. Die beiden Rennfahrer waren allerdings nicht allein da. In ihrem Anhang: Ein originaler Audi quattro, mit dem Röhrl einen Weltmeister-Titel gewonnen hat.