Der avantgardistische Franzose

Mit dem Avantime war Renault seiner Zeit voraus.

Avantime: ein Kofferwort aus dem französischen „avant“ (vor) und dem englischen „time“ (Zeit). Bei dem Renault Avantime ist der Name Programm: das Modell war seiner Zeit voraus. 1999 als Konzeptfahrzeug vorgestellt, 2001 erstmals produziert und 2003 schon wieder eingestellt.

Das Streben nach dem Außergewöhnlichen

Die Aufgabe des Renault-Designchefs Patrick Le Quément Mitte der 90er-Jahre war zugegebenermaßen kein Zuckerschlecken: Zum 100-jährigen Jubiläum von Renault sollte er ein revolutionäres Design liefern, um den Status des Unternehmens in der automobilen Welt zu beweisen. Das Ergebnis: der Avantime.

Ein einzigartiges Fahrzeug

Der Avantime löste zunächst Ratlosigkeit aus: Von dem ersten öffentlichen Auftritt auf der Frankfurter IAA 1999 über den Verkaufsstart 2001 bis in den Jahren danach. Renault präsentierte eine einzigartige Fahrzeuggattung, die in keine Schublade passt: das Modell sieht zwar aus wie ein Van, hat aber nur zwei nach vorne schwingende Coupé-Türen, wirkt vorne mit fließenden Linien sportlich und endet in einem auffälligen Stufenheck. Der Avantime polarisierte – wie es sich für eine avantgardistische Erfindung gehört.

So schnell war der Traum vorbei

2001 begann das Traditionsunternehmen Matra im Auftrag von Renault den Avantime zu produzieren. Doch immer wieder gab es Produktionsprobleme. Viele Interessenten haben sich etwas anderes unter dem Jubiläums-Design vorgestellt, sodass das Modell nie seine Liebhaber fand und die Produktion 2003 eingestellt wurde. In diesem Zeitraum wurden 8.557 Einheiten produziert – 1.114 davon fanden in Deutschland einen Besitzer.

Eine von vielen Innovation bei Renault

Trotz seines revolutionären Designs setzte der Avantime eine gewisse Unternehmenstradition fort, denn Renault ist in der Automobilwelt für viele Erfindungen bekannt. So war der Twingo der erste Kleinwagen mit One-Box-Design, der Espace der erste europäischer Van oder der Renault 16 die erste Familienlimousine mit Heckklappe. Obwohl der Avantime nicht wie die anderen Modellreihen zum Bestseller wurde, ist er trotzdem ein Stück französischer Industriegeschichte und Trendsetter.

Der Renault Avantime vereinte so viel Innovation und Individualität wie kaum ein anderes Fahrzeug. Die Zeit war nicht reif für dieses revolutionäre Konzept. Doch gehört es nicht auch zu Neuheiten dazu, dass sie von Zeitgenossen zunächst skeptisch beäugt werden?

Weitere interessante Youngtimer, die Sie interessieren könnten: