Monat: August 2020

Unsere Autoren

Unsere Autoren Yasmin Armbruster hat als Marketingspezialistin bei renommierten Unternehmen und Verbänden gearbeitet. Seit 2019 ist sie Leiterin Markeitng Service bei Standox Deutschland. Andreas Mannebach ist seit über 20 Jahren für die verschiedenen Lackmarken aus dem Hause Axalta tätig, Seit 2020 ist der Oldtimerliebhaber Markenbeauftragter Classic Cars bei Standox Deutschland. Erik Faßbender, ist seit 2002 Lackierer …

Unsere Autoren Weiterlesen »

Im Porsche-Wunderland

Für mich immer wieder eine Reise wert: Ein Besuch bei Manfred Hering, Gründer und Inhaber von Early 911s. Hier erwarten den Besucher rund 400 Porsches aus den verschiedensten Epochen.

Funmobil mit Klassiker-Potenzial

Mit dem Modell Z3 brachte BMW 1995 einen stilvollen, zeitgemäßen Roadster zu einem erschwinglichen Preis auf den Markt. Ich finde, der Youngtimer hat gute Chancen, ein Klassiker zu werden!

Mercedes 710 SS: „Van Gogh auf vier Rädern“

Für unsere Coloristik-Spezialisten war es ein Höhepunkt ihrer Arbeit: Mit ihrer fachlichen Expertise bei der Lackreparatur eines 90 Jahre alten Oldtimers demonstrierten sie die Standox Kompetenz bei der Lackrestaurierung von Classic Cars.

Die Rückkehr eines Flügeltürers

Wenn es um Farbtongenauigkeit geht, verfügt Standox über besondere Kompetenzen. Das weiß auch Michael Plag, Projektmanager im Mercedes-Benz Classic Center in Fellbach. Er greift beim Thema Lack gerne auf die Expertise von Standox zurück.

Komplettrestaurierung: Hingucker in sattem Orange

In der Werkstatt der Schweizer Lackiererei René Sahli stand ein leuchtend orangener Porsche Targa, Baujahr 1969. Eigentlich sollte an dem Oldtimer nur eine kleine Roststelle repariert werden – doch letztlich wurde eine komplette Restaurierung daraus.

Markt mit Zukunft?

Lohnt sich für freie Werkstätten die Beschäftigung mit Old- und Youngtimern? Ich meine, ja. [Weiterlesen …]

Classic-Umfrage

Wir wollten es genau wissen: Sind klassische Automobile ein interessantes Geschäftsfeld für Werkstätten, oder sollte man besser die Finger davon lassen?

Wir unterstützen Sie!

Sie wollen sich mit Ihrem K+L-Betrieb professionell mit dem Thema Oldtimer beschäftigen? Dann ist Standox Classic Color Partner genau das Richtige für Sie. [Weiterlesen …]

Praxistipp: So klappt’s mit der Verspiegelung

Mit dem CSM-Verspiegelungssystem lassen sich spiegelnde Oberflächen auf Werkstücken erzeugen. Für Lackierbetriebe ist das ein sehr interessantes Verfahren, zum Beispiel bei der Beschichtung von Oldtimerteilen.